Wir suchen eine/n Ergotherapeut*in

Wir suchen zum Herbst 2021 eine/n Ergotherapeut*in – unbefristet für 30-38,5h/Woche.

Die Praxis in Trägerschaft des Osterfeld e.V. ist an drei Standorten tätig. Sie wurde 2004 auf dem Gelände des Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) mit den Schwerpunkten Psychiatrie und Arbeitstherapie gegründet. Es besteht eine enge Kooperation mit dem Deutschen Zentrum für Suchtfragen des Kindes- und Jugendalters (DZSKJ) und der Adoleszentenstation der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des UKE.
Die hier ausgeschriebene Stelle beinhaltet schwerpunktmäßig die ambulante Arbeit mit psychisch erkrankten Erwachsenen.
Ihre Aufgaben:

  • selbstständige Planung und Durchführung von ergotherapeutischen Maßnahmen entsprechend den Ressourcen und Therapiezielen unserer Patienten
  • Durchführung von psychisch funktionellen Einzel- und Gruppenangeboten (z.B. Kreativgruppen, SKT, SBT, Achtsamkeits- und Bewegungsangebote) und Hirnleistungstraining
  • die Behandlungen führen Sie sowohl in der Praxis als auch bei Hausbesuchen durch
  • eine Einarbeitung in die stationären, psychiatrischen Behandlungsangebote der Praxis ist uns wichtig, eine Mitarbeit dort z.B. in Vertretungssituationen unbedingt erwünscht.
Als [pdf] downloaden
Bei Interesse senden sie ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bitte an:
Die Praxis für Ergotherapie am UKE
Praxisleitung: Tanja Hinrichs
Hoheluftchaussee 20
20253 Hamburg

Sie sollten:

  • möglichst Berufserfahrung mitbringen
  • selbstständig und verantwortungsbewusst arbeiten, sowie sich gut organisieren können
  • durchsetzungsfähig, motiviert und teamfähig sein
  • belastbar sein und sich gut abgrenzen können
  • zur Weiterbildung bereit sein
  • evtl. Interesse oder Erfahrung zum Angebot „Therapeutisches Boxen“ mitbringen

Wir bieten:

  • die Mitarbeit in einem erfahrenen und engagierten Team
  • einen abwechslungsreichen, interessanten und verantwortungsvollen Tätigkeitsbereich
  • Supervision, innerbetriebliche Fortbildungen, wöchentliche Teamsitzungen
  • Unterstützung bei Fortbildungen
  • BAV, Mitgliedschaft in „Psygesa“ (Psychische Gesundheit am Arbeitsplatz e.V.)
  • eine unbefristete Festanstellung und einen sicheren Arbeitsplatz