Wir suchen eine/n Ergotherapeut*in

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt– unbefristet für 30-38,5h/Woche.

Die Praxis, in Trägerschaft des Osterfeld e.V., wurde im August 2004 gegründet und zunächst mit den Schwerpunkten Psychiatrie und Arbeitstherapie geführt. Hier gibt es mittlerweile zwei Standorte, einen auf dem Gelände des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf und einen in der Hoheluftchaussee 20. Seit 2011 haben wir zudem eine neurologische Schwerpunktpraxis. Diese befindet sich im Stellinger Weg.
Die hier ausgeschriebene Stelle beinhaltet sowohl ambulante, neurologische Behandlungen und Hausbesuche, als auch die Arbeit im stationären Akutbereich des UKE auf der Stroke Unit und deren peripheren neurologischen Stationen, auf welchen Patienten mit u.a. Schlaganfall, Morbus Parkinson und Multiple Sklerose behandelt werden, sowie die Arbeit auf der stationären Neuropädiatrie mit dem Schwerpunkt Epilepsie.
Zu Ihren Aufgaben gehören sensomotorisch-perzeptive und motorisch-funktionelle Behandlungen sowie das Training der Aktivitäten des täglichen Lebens, Hirnleistungstraining und Hilfsmittelversorgung.
Die Bereitschaft zur gelegentlichen Arbeit am Wochenende und an Feiertagen wird vorausgesetzt.

Als PDF downloaden
Bei Interesse senden sie ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bitte an:
Die Praxis für Ergotherapie am UKE
Praxisleitung: Tanja Hinrichs
Hoheluftchaussee 20
20253 Hamburg

Sie sollten:

  • motiviert und teamfähig sein,
  • zu Weiterbildung bereit sein,
  • selbständig arbeiten und sich organisieren können.

Schön wäre, wenn Sie möglichst

  • über eine Bobath-Ausbildung oder PNF-Fortbildung verfügen,
  • gerne selbständig und verantwortlich arbeiten, sowie sich gut organisieren können.
  • Lust auch auf die Arbeit mit erkrankten Kindern mitbringen, da wir diesen Bereich im stationären Setting in Zukunft intensivieren möchten.

Wir bieten:

  • die Mitarbeit in einem erfahrenen, engagierten und interdisziplinären Team,
  • Unterstützung bei Fortbildungen,
  • Wochenendzulagen, Ausgleichstage, Fahrtkosten,
  • Betriebliche Altersvorsorge, Psygesa.